Über uns

Das Insti­tut für huma­nis­ti­sche Poli­tik (IHP) besteht seit 2018. Es ver­sam­melt unter sei­nem Dach ein schon län­ger bestehen­des bun­des­wei­tes und inter­dis­zi­pli­nä­res Kom­pe­tenz-Netz­werk von Exper­tIn­nen unter­schied­li­cher Fach­rich­tun­gen. Das Netz­werk ist über­par­tei­lich und über­kon­fes­sio­nell.

Der Wis­sens­trans­fer und Erfah­rungs­aus­tausch zwi­schen haupt- und ehren­amt­li­chen Akteu­rIn­nen aus den Berei­chen Bil­dung, Sozia­les und Kul­tur, wis­sen­schaft­li­chen Dis­zi­pli­nen sowie der orga­ni­sier­ten Zivil­ge­sell­schaft ist eine wich­ti­ge Säu­le des Netz­werks. Tätig­keits­schwer­punk­te sind die Ana­ly­se, Bewer­tung und Offen­le­gung kri­ti­scher Zustän­de in der Poli­tik auf Län­der- und Bun­des­ebe­ne wie auch im inter­na­tio­na­len Kon­text.

Unse­re Arbeit ver­bin­det Wis­sen­schaft und Pra­xis für ziel­grup­pen­spe­zi­fi­sche Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bo­te in die­sen Hand­lungs­be­rei­chen: Wer­te­bil­dung, Anti­dis­kri­mi­nie­rung, Inte­gra­ti­on und sozia­ler Zusam­men­halt, welt­an­schau­ungs- und inte­gra­ti­ons­po­li­ti­sche Inno­va­ti­on und Poli­tik­be­ra­tung. Zum Pro­gramm gehört die Bereit­stel­lung von qua­li­fi­zier­ten Impul­sen für Fach­stel­len, Medi­en und die all­ge­mei­ne Öffent­lich­keit.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben